Lachende Familie
Startseite » Über die LAGP » Organisation

Zielgerichtete Unterstützung für die Pflege

Die LAGP ist eine Initiative der bayerischen zahnärztlichen Körperschaften – das sind die Bayerische Landeszahnärztekammer (BLZK) und die Kassenärztliche Vereinigung Bayern (KZVB), der AOK Bayern und der Vereinigung der Pflegenden in Bayern (VdPB).

Der Vorstand

Porträtfoto: Christian Berger
Christian Berger

Vorstandsvorsitzender der LAGP, Präsident der Bayerischen Landeszahnärztekammer

„Mit der LAGP schließen wir eine Versorgungslücke, unter der unterstützungsbedürftige Menschen bisher buchstäblich zu leiden hatten. Wir koordinieren den akuten Bedarf mit einem zielgerichteten Angebot, das die Lebensqualität merklich steigert.“

Porträtfoto: Peter Krase
Peter Krase

stellvertretender Vorsitzender der LAGP und Bevoll­mächtigter Leistungs- und Versorgungs­steuerung bei der AOK Bayern

„Die AOK engagiert sich schon lange für das Thema Mundgesundheit in der Pflege. Die zahnmedizinische Versorgung in der Pflege ist Teil unseres Leistungskatalogs. Gemeinsam mit der LAGP legen wir die Basis für mehr Lebensqualität unterstützungs­bedürftiger Menschen.“

Porträtfoto: Dr. Cosima Rücker
Dr. Cosima Rücker

Mitglied des Vorstands in der LAGP, Vorstandsmitglied der Bayerischen Landeszahnärztekammer

„Mit der LAGP haben wir dem Thema Mundgesundheit in der Pflege eine Plattform geschaffen, auf der wir alle Beteiligten zusammenbringen. So geben wir der Idee von einem gemeinsamen Vorstoß eine konkrete Struktur, von der alle profitieren.“

Porträtfoto: Georg Sigl-Lehner
Georg Sigl-Lehner

Mitglied im Vorstand der LAGP und Präsident der Vereinigung der Pflegenden in Bayern

„Eine gute Mund­gesundheit wirkt sich positiv auf das Allgemein­befinden unterstützungs­bedürftiger Menschen aus, sie sorgt für den Erhalt der Menschenwürde und eines insgesamt guten Gesundheits­zustands. Das hat eine Hebelwirkung – auch für die Pflegenden.“

Porträtfoto: Dr. Rüdiger Schott
Dr. Rüdiger Schott

Mitglied des Vorstands der LAGP, Vizepräsident der Bayerischen Landeszahnärztekammer

„Die positiven Auswirkungen der LAGP werden die Menschen sehr schnell spüren. Langfristig wird unsere Initiative auch positive volkswirtschaftliche Impulse haben. In einer alternden Gesellschaft ist die Gesundheit ein in jeder Hinsicht entscheidender Einflussfaktor.“

Schirmherr der LAGP ist der Bayerische Staatsminister für Gesundheit und Pflege, Klaus Holetschek.

Der Beirat der LAGP

Die Institutionen und ihre Vertreter

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
Klaus Holetschek, MdL, Bayerischer Staatsminister für Gesundheit und Pflege
Vertretung: Ministerialdirektorin Stephanie Jacobs

Bayerischer Landtag, Ausschuss für Gesundheit und Pflege
Bernhard Seidenath, MdL, Vorsitzender

Patienten- und Pflegebeauftragter der Bayerischen Staatsregierung
Prof. Dr. Peter Bauer, MdL, Patienten- und Pflegebeauftragter der Bayerischen Staatsregierung

Bayerisches Landesamt für Pflege
Achim Uhl, Leiter

WIR! Stiftung Pflegender Angehöriger
Brigitte Bührlen, Vorsitzende des Vorstands

Gesundheitsladen München e.V.
Adelheid Schulte-Bocholt

bpa-Landesgeschäftsstelle Bayern
Joachim Görtz, Leiter der Landesgeschäftsstelle

Freie Wohlfahrtspflege in Bayern
Dr. Elke Frank, Bayerisches Rotes Kreuz

Bayerischer Landkreistag
Dr. Klaus Schulenburg, Stellv. des Geschäftsführenden Präsidialmitglieds, Referent für Soziales, Gesundheit und Krankenhauswesen

nach oben