Slider Navigation links
( von )
Slider Navigation rechts

Zusammen Zähne pflegen

Eine gute Mundgesundheit ist für pflege- oder unterstützungsbedürftige Menschen essentiell. Das schließt vom zahnenden Säugling mit Down-Syndrom über den körperlich schwer behinderten Jugendlichen bis hin zum demenzkranken Senioren alle Menschen ein, die auf Hilfe angewiesen sind.

Wir wollen Pflegekräfte und pflegende Angehörige dabei unterstützen, mit der richtigen Mundhygiene die Gesundheit und Lebensqualität der Menschen in ihrer Obhut zu verbessern. Wir verstehen uns dabei als Schaltzentrale eines koordinierten Netzwerks aus Pflegenden, Zahnärzten und Betroffenen, die alle ein gemeinsames Ziel verfolgen: Zusammen Zähne pflegen.

Wissen vermitteln

Wir verankern das Thema „Mundgesundheit in der Pflege“ als festen Bildungs-Baustein in der generalistischen Pflegeausbildung. Wissenschaftliche Erkenntnisse und praktische Erfahrungen ergänzen sich in sorgfältig ausgearbeiteten Lerneinheiten für die Aus-, Fort- und Weiterbildung im Bereich der beruflichen Pflege.

Versorgung koordinieren

Die zahnmedizinische Versorgung von Menschen mit Unterstützungsbedarf ist von entscheidender Bedeutung, um ihre Mundgesundheit nachhaltig aufrecht zu erhalten. Wir koordinieren den Einsatz der Zahnärztinnen und Zahnärzte sowie der professionell Pflegenden in stationären Einrichtungen oder im häuslichen Umfeld der Patienten.

Kompetenz fördern

Mit fachlich fundierten und zielgruppengerecht aufbereiteten Informationen zur Mundgesundheit bei Menschen mit Unterstützungsbedarf stärken wir das Bewusstsein für die Bedeutung der Mund- auf die Allgemeingesundheit. So fördern wir die Mundgesundheitskompetenz in der Bevölkerung und die Bereitschaft von professionell Pflegenden, Angehörigen und Patienten, eine gute Mundhygiene umzusetzen.

Mundgesundheit: Neue Standards für die Pflege

Die LAGP hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine Versorgungslücke im Bereich der Mundgesundheit von Menschen mit Unterstützungsbedarf zu schließen. Dafür bedarf es eines engagierten Zusammenwirkens fachlicher Expertise, sozialen Engagements und praktischen Könnens.

Mit Ihrer Hilfe wollen wir die Mundgesundheit von Menschen mit Unterstützungsbedarf verbessern.

Gemeinsam gelingt’s

Als LAGP sind wir eine Art Schaltzentrale zur Koordination aller Beteiligten – dazu gehören Sie:

Zahnärztinnen und Zahnärzte
Erweitern Sie Ihr Spektrum an Wissen und Erfahrung, steigern Sie die Attraktivität Ihrer Praxis durch eine gezielte Kompetenz-Erweiterung, indem Sie

  • an Pflegeschulen und Ausbildungsstätten zur Mundhygiene schulen,
  • Fortbildungen über die speziellen Bedürfnisse und Anforderungen unterstützungsbedürftiger Patienten besuchen,
  • die zahnmedizinische Betreuung unterstützungsbedürftiger Menschen in der häuslichen Pflege oder in Einrichtungen der Pflege übernehmen,
  • sich fachlich mit Kolleginnen und Kollegen austauschen, wie die Behandlung effizient geplant, koordiniert und absolviert wird.

Professionell Pflegende
Wir unterstützen Sie dabei, die Mundgesundheit Ihrer Patienten zu fördern und zu erhalten – bedarfsgerecht und alltagstauglich. Dafür bieten wir:

  • praxisnahe Unterrichtsmaterialien für Lehrende an Pflegeschulen und Ausbildungsstätten,
  • Online-Schulungen zur Weiterbildung der beruflich Pflegenden,
  • praktische Anwendungstipps zum Download, Videos und Informationsmaterial

Häusliche Pflege
Wichtiges Knowhow und professionelle Handgriffe können viel bewirken. Wir verhelfen Ihnen zu mehr Lebensqualität mit:

  • verständlich formulierten und praxisorientierten Informationen zum Thema Mundgesundheit von Menschen mit Pflegebedarf,
  • alltagstauglichen Tipps zum Download und hilfreichen Erklärvideos,
  • Kontakten diverser Anlaufstellen für Anliegen rund um das Thema Mundpflege in der Pflege

Pressetermin

26
Okt 2022

Zusammen Zähne pflegen
Mundgesundheit für Menschen mit Unterstützungsbedarf: Die LAGP stellt sich vor

Zur Pressemeldung

Online-Schulung

22
Sep 2022

Mund- und Zahnpflege bei Menschen mit Demenz

Mehr erfahren
nach oben